• „Lade Dich ein ins radioYpsilon“ – der erste Schritt 
    neuer Ausbildungsformat angeboten an die breiteste Öffentlichkeit, individuelle Termin- und Inhaltanpassung
    dank der Unterstützung durch Bund, Land und Europäischer Union kostenfrei

  • Grundausbildung
    beinhaltet grundlegende Themen, wie z.B.: Sendungsgestaltung, Formate, Sendeplanung, journalistische Sorgfalt und Verantwortung, Urheber- und Medienrecht,Vorproduktion, Studiotechnik, Sprechausbildung
    für die angehenden Sendungsmacherinnen und Sendungsmacher
    kostenfrei 

  • „Kids on Air“
    Ausbildung und Begleitung der jüngsten Sendungsmacherinnen und Sendungsmacher
    für die Schülerinnen und Schüler der 4. – 9. Schulstufe
    kostenfrei

  • Bildungsangebot von COMMIT
    Community Medien Institut für Weiterbildung, Forschung und Beratung ist die Weiterbildungseinrichtung an der Schnittstelle zwischen nichtkommerziellem Rundfunk, Erwachsenenbildung und Forschung in Österreich
    für die bestehenden Sendungsmacherinnen und Sendungsmacher übernehmen wir sowohl den Teilnahmebeitrag als auch die Anreise- und ggf. auch Übernachtungskosten

  • Workshop „Fragen für Fragen“
    Tauche ein in die Welt hinter Mikrofon und Mischpult, lerne die richtigen Fragen zu stellen, um die bestmöglichen Antworten zu bekommen!
    für Gruppen bis zu 16 Schüler der 5. – 8. Schulstufe (Mittelschule, AHS Unterstufe) im Umfang von 10 Unterrichtstunden 
    kostenfrei

  • Workshop „Mobile Reporting“
    schnelles Aufnehmen, Bearbeiten und Veröffentlichen – das Smartphone ist ein Universalgerät für den Audio-, Video- und Fotojournalismus von heute und morgen
    für die 10. – 12. Schulstufe im Umfang von 6 Unterrichtstunden, Gruppenarbeit mit eigenen Geräten (Smartphones, Tablets, Laptops)
    dank der Unterstützung durch Bund, Land und Europäischer Union kostenfrei

  • Kooperationspartner der medienHAK Hollabrunn
    radioYpsilon veranstaltet an der BHAK/BHAS Hollabrunn eine Ausbildungs- und Workshopsreihe
    für die 9. – 12. Schulstufe im Umfang von 8-12 Unterrichtsstunden/Semester
    dank der Unterstützung durch Bund, Land und Europäischer Union kostenfrei